SCHÖLLKRAUT

Chelidonium majus (Pflanzenbeschreibung)

HERSTELLER
Mamboya Flower Essence

Blütenbeschreibung: Schöllkraut

(BB: 1 / BE: 2-3)

 

Meine Erfahrungen und Erkenntnisse zum

SCHÖLLKRAUT

 

 

Entsprechung - Archetyp:

das SPRECHEN / das WORT

 

Motto:

O

 

Hauptstichworte:

SPRACH- und SPRECHSTÖRUNG

 

Hauptschlagworte:

Positiv: Sprache, Sprechen, Kommunikation, Ausdruck

Negativ: Sprache, Sprechen, Wortmissbrauch, Überheblichkeit

 

Element:

O

 

Chakra:

überwiegend Halschakra (Sprechen, Kommunikation), jedoch in Verbindung mit dem sprachlichen Ausdruck auch das Herzchakra (Freunde, Liebe) und Kronenchakra (Inspiration, Denken).

 

Körper:

O

 

Wirkt:

O

 

Das heilende Wesen der Pflanze:

O

 

PERSÖNLICHKEIT UND MITTELBILD:

TEXT FOLGT

 

Ähnlichkeiten, Unterschiede und Ergänzungen:

Es gibt einige Blütenessenzen bei denen der sprachliche Ausdruck eine gewisse Rolle spielen kann, oft in Form einer Hemmung oder Angst, man denke da u.a. an Larch, Mimulus oder Rock Rose. Es gibt aber auch solche Blütenessenzen die Sprache missbrauchen können in Form von Gewalt und Verletzung, man denke da u.a. an Vine, Impatiens oder Holly, aber dies alles ist nicht das Kernthema von SCHÖLLKRAUT. Wenn es jedoch eine Pflanze gibt die dem Schöllkraut nahe kommt, dann ist es meiner Erfahrung nach der Odermenning, also AGRIMONY, jedoch lassen sich diese zwei Essenzen gut unterscheiden.

 

Soweit ich es bisher wahrnehmen kann ist SPRACHE, SPRECHEN und das WORT das Kernthema von Schöllkraut,  und dass man diese ERFASSEN, GESTALTEN und optimal AUSDRÜCKEN kann. ................

 

 

 

Spezielle Erfahrungen während des Austestens:

O

 

Persönliche Geschichte mit der Pflanze und/oder Blütenessenz:

O

 

Vergleiche von verschiedenen Beschreibungen:

Wenn man die verschiedenen Informationen zum SCHÖLLKRAUT vergleicht, dann fallen auch hier die teils grossen Unterschiede in den Beschreibungen auf. Da diese Pflanze in der Kräuterheilanwendung einen Bezug zur Leber und Galle hat, ist es fast naheliegend eine Brücke zu Wut und Ärger zu machen, insbesondere als Blütenessenz. Aber gerade dies konnte ich mit meiner Arbeitsweise bisher in keiner Weise verifizieren, nicht einmal im Kleinsten, dafür finde ich einen gewissen Bezug zu Hochmütigkeit. Ansonsten - hier ein paar Beispiele: 1, 2, 3, und hier noch eine Datei zum Schöllkraut die alles vom Kraut bis zur Blütenessenz anspricht 4, und teilweise sogar mit meiner Beschreibung übereinstimmt.

 

Positive Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:
- das Wort!; mit Worten umgehen können, ein Wortjongleur sein, es lieben mit Worten zu spielen; mit Worten umgehen können, Sprache und Sprechen lieben, es lieben etwas in Worte umzusetzen; etwas mit Worten in eine Form bringen, mit Worten Kunstwerke vollbringen, den Umgang mit Worten lieben; ich arbeite gerne mit Worten, Worte liegen mir, ich liebe das Wort, ich bewundere das Wort; die Wortwahl als Kunst, das passende Wort zu jedem Gegenstand und Umstand; ein Wortkünstler, jemand der gerne mit Worten spielt und arbeitet; die Macht der Worte, was alles mit Worten bewegt, ausgedrückt und geschaffen werden kann; die Stärke, Kraft und Macht von Worten erfahren, spüren und erleben können; ich drücke mich mit Worten gerne sehr gezielt und angemessen aus, ich liebe eine wortgewandte Kommunikation; die Macht und Kraft der Worte, die Heiligkeit von Worten und was man mit Worten bewegen kann;

 

- um über Worte sich gezielt auszudrücken, sich aber auch entfalten können; um sich in klaren Worten ausdrücken zu können, klar zu sprechen und sich damit zu zeigen; etwas gezielt und passend in Worte bringen und ausdrücken können;

 

- ich liebe das Wort, ich spreche gerne, ich liebe es mich sprachlich auszudrücken; ich liebe das Wort, der Umgang mit Worten, Worte richtig zu formulieren, Gefühle und Emotionen, Umstände und Situationen in Worte zu kleiden; ich bin verliebt in Worte, ich geniesse Worte, ich mag Worte, ich mag es mit Worten zu spielen; Worte lieben, sehr gerne mit Worten umgehen, Worte gezielt, angemessen und achtsam einsetzen;

 

- das Wort einsetzen um Heilung bringen zu können, Worte der Heilung sprechen können; das Wort als Heilwerkzeug, um Heilung zu schaffen und Heilung zu bringen; die heilende Kraft der Worte, um mit Worten heilend zu wirken und zu bewirken; heilende Worte von Schönheit, die Gutes wirken, die Heilung bringen und Kraft geben; um das Wort als Quelle der Heilung zu erfahren, für sich selbst im Ausdruck, aber auch um andere zu segnen und aufzurichten; die heilige und heilende Kraft des Wortes, aber auch das Wort das töten und verletzen kann; das Wort, das heilige und heilende Wort, das gut eingesetzte und mächtige Wort;

 

- dies ist ein Sprach- und Sprechmittel mit einem philosophischem und dichterischem Einschlag; diese Essenz ist hilfreich beim Erlernen von Sprachen; um schöngeistig sprechen zu lernen, etwas in wunderbare Worte kleiden zu können; Einfluss auf das Sprechen, wie ich spreche, was ich spreche, Hang zu gewählter Sprache; die 'Heiligkeit', die 'Wertvolligkeit' von Sprache, Sprachen und Kommunikation; ich spreche sehr gerne, ich rede sehr gerne, mich sprachlich auszutauschen liegt mir; Sprache und Sprachen als mächtige und 'heilige' Werkzeuge, um viel bewegen und vermitteln zu können; um sich der Kraft von Sprache und Sprachen bewusst zu werden, dass man lernt achtsam und gezielt mit Sprache und Sprachen umzugehen; um die Kraft, Macht und Heiligkeit von Sprache und Sprachen zu verstehen und zu begreifen;

 

- wenn es darum geht eine Liebe für das Sprechen zu entwickeln und Freude am reden und sprechen zu bekommen; Sprechen lieben, um die Liebe für das Sprechen zu entwickeln, um sich in Sprache zu verlieben; ich liebe Sprachen und mich über das Wort auszudrücken; Sprechen, Sprache, es lieben sich sprachlich auszudrücken, verliebt sein in Worte und das Sprechen; Liebe für Sprachen und Sprechen entwickeln, sich der Kraft und Macht von Worten gewahr werden; ich liebe es zu sprechen, zu reden, mit Worten zu jonglieren, mit Worten umzugehen;  

 

- Sprachfähigkeit, die Fähigkeit sich sprachlich gut auszudrücken; sich gewandt sprachlich ausdrücken, Freude am Sprechen und am sprachlichen Ausdruck haben; mich sprachlich gut und leicht ausdrücken können; sprechen können, mich sprachlich ausdrücken können, Wortgewandtheit im sprachlichen Ausdruck;  auf sprachliche Details achten, ich nehme es mit dem sprachlichen Ausdruck genau; ein Drang mich sprachlich auszudrücken, etwas in Worte umzusetzen, etwas mit Worten eine Form und Gestalt zu geben; Selbstbewusstsein im sprachlichen Ausdruck; mich feingeistig in der Sprache ausdrücken können, mich gewandt mit Worten ausdrücken können; der sprachliche Ausdruck, mich klar mit Worten ausdrücken können; um achtsam lernen zu sprechen und sich sprachlich auszudrücken;

 

- freudiges Sprechen, mich freudig sprachlich ausdrücken, gerne sprechen und kommunizieren; ich spreche gerne, ich habe Freude am Sprechen, ich liebe die Sprache und den sprachlichen Ausdruck; mit Freude sprechen, Sprechen macht mich glücklich, ich spreche gerne; Freude haben an Sprache, Freude haben am sprachlichen Ausdruck, mich sprachlich ausdrücken wollen; mich angeregt fühlen zu sprechen, mich am Sprechen erfreuen, motiviert 'gut' zu sprechen; Freude am Sprechen, am sprachlichen Ausdruck, sich zu formulieren, mit Worten zu spielen und zu experimentieren; ich spreche gerne, Sprechen bereitet mir Freude und ich schätze eine gute Kommunikation;

 

- wenn man eine 'gehobene Sprechweise' ausbilden will durch Worte und Gesang; eine gehobene Sprechweise entwickeln, etwas differenziert ausdrücken können; will sich gehoben, gezielt und angemessen ausdrücken, liebt komplexe Sprachbilder; wenn es um Aufführungen mit gehobenem Niveau geht, wenn über die Sprache kraftvoll und dicht etwas ausgedrückt wird oder werden soll; ich liebe und bestehe auf einen gehobenen und 'edlen' Sprachausdruck; ich bevorzuge es mich gehoben auszudrücken, eine gewählte Sprache zu verwenden; gehoben sprechen, ich lege Wert auf eine gehobene Sprache und Sprechweise; ich bewege mich gerne in der gehobenen Gesellschaft, ich spreche und kommuniziere gerne auf gehobenem Niveau;

 

- ich schätze eine klare Kommunikation, der Austausch von Worten, zu kommunizieren und sich auszutauschen; ich liebe es zu kommunizieren, mich sprachlich gezielt auszudrücken; ich kommunziere und bewege mich mit Vorliebe in gehobenen Kreisen, wo wir auch die gleiche Sprache sprechen; ich kommunziere gerne, ich weiss wie man Worte benutzt, ich spiele gerne mit Worten; ich kommuniziere gerne, ich spreche und rede gerne, mit Worten umzugehen ist mir wichtig; eine klare und gut ausgedrückte Kommunikation liegt mir, der gezielte Umgang mit Worten und deren Wirkung;

 

- man ist ein Künstler mit der Sprache, man jongliert gerne mit Sprache; ich verkehre gerne in Künstlerkreisen, spreche und kommuniziere gerne mit meinesgleichen in 'unserer' Sprache;

 

- Diplomat, ich kann gut mit Sprache umgehen und mich leicht in gehobenen Kreisen bewegen; ich bin gerne in diplomatischer Funktion unterwegs, ich spreche gerne, ich tausche mich gerne aus; mich diplomatisch auf das Wort verstehen können, gezielt mit Worten arbeiten und diese einsetzen können; ich bewege mich gerne in diplomatischen und gehobenen Kreisen, ich tausche mich gerne auf 'gehobenem' Niveau aus; mit Worten 'diplomatisch', gezielt und achtsam umgehen können;

 

- der Dichter; ist ein Dichter, jemand der Gedichte rezitiert, der auf der Bühne steht und Gedichte vorträgt; bin ein Dichter und wortgewandt, ich kann mich sprachlich gut ausdrücken; ich liebe Dichter, Theater und Aufführungen, wenn ich sehen kann wie Menschen das Wort ausdrücken; wenn es um dichterischen und poetischen Ausdruck geht, z.B. im Theater; ein Dichter durch den das inspirierte Wort strömt, der weiss wie Sprache in Worte umgesetzt werden; ein Dichter der um die Kraft des Wortes weiss, der Worte in Poesie umwandeln kann; ich bin ein Dichter, ein Poet, ich lass gerne Worte durch mich strömen und versuche ihnen einen sprachlichen Ausdruck zu geben; 

 

- etwas philosophisches, denkendes und wenn es darum geht, diese Gedanken in Worte zu fassen; hat eine philosophische Kraft, eine inspirierende Kraft, so dass sich Einsichten leicht in Worte zusammenfügen;

 

- ich fühle mich inspiriert, von der Muse geküsst, Inspiration fliesst leicht in mich ein; 


- wirkt 'von oben';

 

- Halschakra, wirkt stark auf den Hals und auf den Kehlkopf; spricht deutlich das Halszentrum an und wirkt stark auf den Halsbereich ein; wirkt deutlich und überwiegend auf das Halszentrum, aber auch eine gewisse Wirkung auf das Herzzentrum (Freude, Liebe), ebenso auf das Kopfzentrum (Inspiration, Denken); 

 

- Bezug zur Leber und Galle, aber der Bezug zur Sprache und zu Worten ist weit ausgeprägter;

 

- intensive grüne energetische Farbe, da ist etwas medizinisches in dieser Kraft und Energie; grüne Farbe, fast leuchtend grün, mit einem leicht 'giftigen' Stich;

 

Negative Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

-etwas überheblich und stolz sein, mich als etwas besseres empfinden; überheblich sein, mich 'höher' und 'besser' fühlen, ich verkehre gerne in gehobenen Kreisen; Hang zu überheblicher Eitelkeit, sich als etwas besseres, höheres oder spezielles zu empfinden; ist überheblich, hält sich für besser, für edler, will mit den ,Niederen' nichs zu tun haben; Hang zu Überheblichkeit und Gutdünkel, sich besser und gehobener fühlen; ich habe eine Tendenz zu Überheblichkeit und Stolz, ich fühle mich 'grösser', 'höher' und 'besser' als andere; Hang zu Überheblichkeit und Eitelkeit, ich bewege mich gerne in der 'höheren' Gesellschaft, bin gerne bei den 'grossen' Leuten dabei;

 

- Worte als Waffe missbrauchen, Worte dazu benutzen um zu verletzen; wenn man sich nicht gut mit Worten ausdrücken kann, wenn man schlecht mit Worten umgehen kann;

 

- bei Sprach- und Sprechstörungen, wenn es darum geht Liebe für das gesprochene Wort zu entwickeln; für jene denen es die Sprache verschlagen hat, die nicht gut oder richtg sprechen können;

 

- ein sauer-bitterer 'Geschmack' in der Energie; starker 'energetischer Geschmack', für mich persönlich nicht sehr angenehm; Medizin mit 'saurem-bitterem' Geschmack, ganz speziell, ganz eigen, fühle mich nicht nur wohl damit; starke Eigenschwingung, ein speziell 'bitterer-saurer' Geschmack in der Energie; bitter-saurer Geschmack bei dem mir leicht übel wird, der aber auch eine gewisse medizinische Wirkung anzeigt und erspüren lässt; 

 

- die Pflanze ist leicht 'giftig', hat eine 'schädigende' Wirkung auf die Leber, als Frischpflanze mässig einzusetzen; das ist eine medizinisch wirksames Kraut, der oder die Hauptwirkstoffe sind aber 'leicht' giftig, somit ist eine orale Frischpflanzen-Einnahme mit Zurückhaltung zu geniessen; medizinisch deutlich wirksam, jedoch mit Bedacht einsetzen, da die Wirkung auf die Leber nicht ungiftig ist;

 

"Man erlangt wahrhaftige Einsicht und Erleuchtung nicht, indem man sich nur das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man ebenso in die Dunkelheit hinabsteigt und diese erforscht." R.W.S

News

ACHTUNG - Dieser Blog wird völlig neu aufgebaut und überarbeitet!

"Ziel des Lebens ist Selbst-entwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung." (Oscar Wilde)

Homepage

Meine Arbeits- und Praxis-Homepage:

 

"Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass die meisten Menschen ihre körperlichen, geistigen und seelischen Möglichkeiten nur zu einem sehr geringen Teil ausschöpfen .... Wir alle verfügen in unserem Leben über ein Potenzial unvorstellbaren Ausmasses, auf das wir nur zuzugreifen brauchen." (William James)