FUCHS' KNABENKRAUT

Dactylorhiza fuchsii  (Pflanzenbeschreibung)

HERSTELLER

 

PEBB-BlütenKraft

Blütenbeschreibung: Knabenkraut

(BB: 1 / BE: 2-1)

 

Meine Erfahrungen und Erkenntnisse zum

  FUCHS' KNABENKRAUT

 

 

Entsprechung - Archetyp:

die HOMOSEXUALITÄT

 

Motto:

O

 

Hauptstichwort:

O

 

Hauptschlagworte:

Positiv: Homosexualität, Anerkennung,

Negativ: Homosexualität, Desorientierung,

 

Element:

O

 

Chakra:

O

 

Krafttier:

O

 

Körper:

O

 

Wirkt:

O

 

Das heilende Wesen der Pflanze:

Dieses 'Knabenkraut-Wesen', hat etwas über die wahre Natur von Sexualität und insbesondere Homosexulität zu erzählen.

 

PERSÖNLICHKEIT UND MITTELBILD:

TEXT FOLGT

 

Ähnlichkeiten, Unterschiede und Ergänzungen:

O

 

Spezielle Erfahrungen während des Austestens:

O

 

Persönliche Geschichte mit der Pflanze und/oder Blütenessenz:

O

 

Vergleiche von verschiedenen Beschreibungen:

O 

 

Positive Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- ich anerkenne meine Einzigartigkeit; Anerkennung meiner selbst wie ich bin, indem ich mich annehmen kann, können sich die in mir angelegten Fähigkeiten eröffnen; indem ich anerkennen kann, dass ich 'anders' bin, dass meine Sexualität nicht 'Hetero' ist, indem ich zulassen kann was ich bin, eröffnen sich die in mir von der Natur angelegten Fähigkeiten; je mehr ich das anerkennen und leben kann was ich wirklich bin, desto mehr komme ich in meine Kraft und kann das ausdrücken, was die Natur in mir angelegt hat; mich anerkennen, mich annehmen, zulassen wer und was ich bin, mich entsprechend leben und ausdrücken; ich anerkenne meine Homosexualität, mein 'Andersein', meine Besonderheit und dass ich zu einem eigenen 'Stamm' gehöre; Anerkennung meiner selbst und dass ich mich in allen Zügen ergründe, erforsche und zum Ausdruck bringe; 

 

- indem ich mich annehme, zu mir stehe genau so wie ich bin, können sich auch die in mir angelegten Fähigkeiten zeigen;

 

- mich akzeptieren und anerkennen, zulassen können, dass ich etwas besonderes bin und dies entsprechend akzeptiere und zelebriere;

 

- diese Essenz hilft mir zu erkennen wer ich wirklich bin, wenn ich mir mit meiner Homosexualität nicht sicher bin; es geht darum zu erkennen, dass meine Form der Sexualität ebenso normal wie alles andere ist, in ihrer Form aber doch einzigartig; zu erkennen und zu spüren, dass da etwas einzigartiges in mir drinnen, etwas das nicht gewöhnlich, sondern etwas besonderes ist; diese Essenz hilft zu erkennen wer ich wirklich bin, wenn ich mir mit meiner Homosexualität nicht sicher bin; hilft zu erkennen wer ich bin, mich anzunehmen und zu dem stehen wer und was ich bin;

 

- die Essenz gibt mir den Mut meiner sexuellen Kraft zu folgen, genau in mich zu spüren und dieser Kraft zu folgen; den Mut, meine eigene Version als sexueller Mensch auszukosten und zu erforschen, ich spüre das Wissen, dass die Natur immer recht hat; ermutigt mich innerhalb meines eigenen 'Stammes' meinen Platz zu finden;  

 

- ich fühle mich sehr fein, sehr androgyn, eine Mischung von männlich-weiblich;

 

- ich fühle mich homosexuell; ich liebe meine Homosexualität, wer ich bin, was mich ausmacht und ich bin mir meiner 'Besonderheit' gewahr; ich fühle mich mit meiner Homosexualität verbunden, ich mag sie, ich stehe zu mir und wie ich bin; ich stehe zu meiner Homosexualität, kann diese annehmen, akzeptieren und frei leben; zu seiner Homosexualität stehen, diese ganz annehmen und diese immer mehr geniessen können; ist homosexuell, genisst ihre Kraft, ihre Einzigartigkeit, schöpft aus dieser Kraft und schafft etwas einzigartiges; das Spezielle, das Wunderbare an seiner Homosexualität erkennen;

 

- um das Wesen der Homosexualität zu erforschen, sich selbst und der Kraft in sich treu zu sein; die 'homosexuelle Kraft' als einen Führer, Leiter und Lehrer anerkennen, dieser Kraft in sich folgen im spürenden Wissen, dass die Natur hier etwas einzigartiges geschaffen hat; wie in allem, steckt auch in der Homosexualität ein 'wissender Geist', eine 'grosse Kraft', die die Homosexualität 'bewusst' und mit Absicht geschaffen hat;  seine eigene Homosexualität erforschen, der Kraft der Natur und Sexualität in sich folgen und sich davon führen lassen;

- ich spüre, dass ich nicht nur eine sexuelle Ausrichtung habe, sondern dass ich eine ganz eigene Version der Sexualität in mir trage; ich finde zu der in mir angelegten sexuellen Ausrichtung und kann diese annehmen und integrieren; Kraft und Wurzel finden in seiner sexuellen Identität, wo immer diese auch ist;

 

- diese besondere 'Vermischung' der Sexualität ist Absicht der Natur, diese erschafft innerhalb der Menschenfamilie eine Gruppe von Menschen mit besonderen Fähigkeiten; wie jede Form der Sexualität, ist Homosexualität ein weiterer heiliger Ausdruck der Natur, die nichts ohne Grund erschaffen hat;

 

- Geschlechtlichkeit, der Platz und Ort meiner Geschlechtlichkeit, wo ich hingehöre, mein persönliches geschlechtliches Zuhause ist; mein Herz schlägt für mein gleiches Geschlecht, ich suche die Nähe meinesgleichen;

 

- ich erkenne meine Besonderheit, meine Eigenheit und kann in dieser Kraft aufgehen; ich bin eine Besonderheit der Natur, genau auf diese Weise von der Natur geschaffen und je mehr und besser ich das annehmen kann, desto mehr komme ich in meine Kraft; die Natur hat mich mit besonderen Kräften versehen, sie hat mich einzigartig innerhalb meines 'Stammes' gemacht; mich als Besonderheit und Wunder der Natur anerkennen, als richtig, und dass ich meinen Platz in der Natur und in der Menschheit habe;

 

- ich gehöre zu einer eigenen 'Gruppe', zu einem eigenen 'Stamm' innerhalb der Menschenfamilie, das erfüllt mich mit Stolz; ich gehöre zu einem eigenen 'Stamm', zu einer ganz eigenen Gruppe innerhalb der Menschenfamilie und das ist etwas besonderes; 

 

- dieses Mittel hat einen Zugang zu den Hormonen, wirkt auf die 'Hormone' ein; hat einen positiven Einfluss auf die Hormone, 'reguliert' die Hormone, 'richtet' die Hormone aus; hat 'Pflanzenhormone', wirkt auf die Hormone ein, 'reguliert' die Hormone und gibt Gleichgewicht; eine Wirkung auf die Hormone, eine Verbindung, ein Zugang zu den Hormonen, wirkt regulierend und ausrichtend auf die Hormone ein; positive und stimmulierende Auswirkung auf die Hormone, sich alles 'ausrichtet' wie es angelegt ist;

 

Negative Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- ich spüre, dass mit meiner sexuellen Ausrichtung etwas anders ist als 'gewöhnlich', was mich verunsichert oder gar beängstigt; ich bin verunsichert über meine sexuelle Richtung und Ausrichtung, spüre, dass es nicht das 'übliche' und 'gewöhnliche' ist; kämpfe mit meiner Sexualität und mit meiner sexuellen Orientierung; ich weiss nicht wer ich bin, in welche Richtung meine Sexualität geht, was mich unglücklich macht; ich habe Angst vor meiner Sexualität und welche Wege sie in mir nehmen will; ich fühle mich unsicher in Verbindung mit meiner Sexualität, fühle mich fremd und nicht normal;    

 

- schmerzhafte Desorientierung, ich weiss nicht wer ich bin, was ich mit mir machen soll, ich bin sehr verunsichert; ich bin desorientiert, bin verunsichert, weiss nicht wo ich hingehöre, wo mein Platz ist; Desorientierung über die Zugehörigkeit meiner Geschlechtlichkeit; bin desorientiert, durcheinander, in meinem Körper scheint ein Chaos zu sein, ich weiss nicht wo ich hingehöre, wo mein Platz ist; ich bin voll desorientiert, alles in mir scheint durcheinander, ich weiss nicht wo meine Liebe und mein Begehren durch will; 

 

- ich weiss nicht zu welchem Geschlecht es mich hinzieht, welche Richtung die stimmige ist, wo ich mich wohl fühle und wo ich dazu gehöre;  

 

- ich sehne mich nach der Nähe von Gleichgeschlechtlichen, will von meinesgleichen berührt werden, das ist für mich schön und erfüllend;

 

- die Suche nach meiner Identität, wenn ich mit meiner Homosexualität nicht zurecht komme;

 

- wenn ich in Verbindung mit meiner Homosexualität in ein Spannungsfeld gerate und innerlich nicht mehr zurecht komme; wenn ich innerhalb meiner Homosexualität nach mir selbst und (m)einer Identität suche;

 

- meine Hormone sind durcheinander, ich weiss nicht in welche Richtung meine Liebe will;

 

"Man erlangt wahrhaftige Einsicht und Erleuchtung nicht, indem man sich nur das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man ebenso in die Dunkelheit hinabsteigt und diese erforscht." R.W.S

News

ACHTUNG - Dieser Blog wird völlig neu aufgebaut und überarbeitet!

"Ziel des Lebens ist Selbst-entwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung." (Oscar Wilde)

Homepage

Meine Arbeits- und Praxis-Homepage:

 

"Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass die meisten Menschen ihre körperlichen, geistigen und seelischen Möglichkeiten nur zu einem sehr geringen Teil ausschöpfen .... Wir alle verfügen in unserem Leben über ein Potenzial unvorstellbaren Ausmasses, auf das wir nur zuzugreifen brauchen." (William James)