ROSTBLÄTTERIGE ALPENROSE

Rhododendron ferrugineum (Pflanzenbeschreibung)

HERSTELLER

Odinelixir

Blütenbeschreibung: Alpenrose Rostblätterige

(MB: 0 / ME: 1-2)

 

 

Meine Erfahrungen und Erkenntnisse zur

 ROSTBLÄTTERIGEN ALPENROSE

 

 

Entsprechung - Archetyp:

O

 

Motto:

O

 

Hauptstichworte:

O

 

Hauptschlagworte:

Positiv: O

Negativ: O

 

Element:

O

 

Wirkt:

O

 

Das heilende Wesen der Pflanze:

Obwohl das Mittel gute und interessante Informationen mit sich bringt, bin ich doch zurückhaltend es durchwegs zu empfehlen. Die Grundenergie dieses Mittels und der Pflanze ist nämlich eher 'giftig' und (für mich) eher unverträglich. Somit bringt es zwar anregende Information und kraftvolle Bestärkung, aber die Energie als solches ist für mich/Menschen nicht heilend im eigentlichen Sinn.

 

PERSÖNLICHKEIT UND MITTELBILD:

O

 

Ähnlichkeiten, Unterschiede und Ergänzungen:

O


Vergleiche von verschiedenen Beschreibungen:

O

Positive Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- fühle mich verwurzelt, im Boden, und den Elementen um mich gewachsen; bin verwurzelt, stehe da und was immer um mich geschieht, ich halte ihm stand; bin verwurzelt und im Boden, mit dem Boden verwurzelt, und halte den Elementen um mich stand; bin tief verwurzelt in den Boden, in meinen Boden, und was immer um mich geschieht, ich kann ihm standhalten; bin verwurzelt, mit meiner Wurzel in Kontakt, halte mich am Boden und an der Erde fest; werde verwurzelt, habe meine Wurzel stark im Boden, halte mich im Boden fest, so dass ich den 'Lebensstürmen' standhalten kann; verwurzelt werden, verwurzelt sein, so dass man den Stürmen des Lebens etwas entgegenhalten kann; verwurzelt sein, mit dem Boden verbunden, und in seinem Bauch ruhen und sich selbst;

 

- mit meiner Wurzel in Kontakt, mit meinem Boden, halte den Elementen und alles was um mich geschieht stand; ich kann nur echte und starke Wurzeln entwickeln, wenn ich mit mir selbst und dem der ich wirklich bin auch in Kontakt bin; Verwurzelung, äussere und vor allem innere Verwurzelung, so dass man im Leben kräftig dastehen kann;

 

- ich bin bodenständig, erdnah, fühle mich der Erde, der Kraft der Erde verbunden;

 

- fühle mich tief und gut mit meinem/dem Boden verbunden, ich habe die Füsse in der erde und nehme die Kraft der Erde in mich auf; bin mit dem Boden verbunden, bin geerdet in mir selbst und mit mir selbst; ich habe Boden, stehe da, stark in mir und aus mir heraus; Boden bekommen, echten Boden bekommen, auf innerem Boden stehen durch die Wahrnehmung seines authentischen Selbst; viel Boden, viel Bodenenergie, stark mit dem Boden verbunden; guter Boden, starker Boden, kräftiger Boden, besonders stark und ausgeprägt mit dem Boden verbunden;

 

- bin erdig, mit der Erde verbunden, es strömt viel Erdkraft durch mich, und ich bin der Erde und den Erdkräften nahe; bin voll Erdkraft, mit der Erdkraft verbunden, bin der Erde und der Erdkraft sehr nahe; verbunden mit den Erdelementarkräften, den Erdgeistern und den Erdkräften sehr nahe;

 

- selbstbewusst, ich stehe da, bin kräftig, knorrig, und bin mit dem Boden verbunden;

 

- Kraft aus mir selbst ziehen, der der ich bin, der was ich bin, bin unabhängig(er) von Meinungen anderer; ziehe meine Kraft aus mir, ich bin ich und muss niemandem etwas beweisen;

 

- bin in Kontakt mit mir selbst und meiner Kraft, mit meinem Boden, mit meiner Wurzel; mit mir selbst verbunden, mit meiner Wurzel, der der ich selber bin; in Kontakt mit mir selbst, mit der in mir angelegten Art, so dass ich authentisch bin; in Kontakt kommen mit mir selbst, mit meiner Art, der der ich wirklich in mir angelegt bin; in Kontakt mit mir selbst kommen, in Kontakt kommen mit meinem inneren Wesen, mit meiner wahren und authentischen Art; sehr mit sich selbst verbunden, mehr in Kontakt mit sich selbst, verwurzelt in sich selbst, so dass man dem Leben etwas entgegensetzen kann;

 

- Zugang zu seinem wahren Selbst finden, der der man wirklich ist, der der in einem natürliche angelegt ist; Zugang zum inneren Selbst finden, zu seinem inneren wahren wahren Wesen und wer man wirklich ist;

 

- ich habe Durchhaltevermögen, stehe kräftig da, bin mit dem Boden verbunden und gut verwurzelt;

 

- Standhaftigkeit entwickeln auf der Basis und dem Boden seines wahren Selbst und in das man fest verwurzelt ist; Standhaftigkeit, den Stürmen und dem Unbill des Lebens standhalten können, den äusseren Einflüssen etwas entgegensetzen können;

 

- Widerstandskräfte gegen das was um mich geschieht, gegen die (menschlichen) Elemente die um mich 'toben' und 'wüten'; Widerstandskräfte gegen die Stürme des Lebens, ich mag diesen standzuhalten, bin fest verwurzelt und kann diesen etwas entgegenhalten; Widerstandskräfte, nicht gegen Viren und Co., sondern gegen die Stürme und den Unbill des Lebens um mich; widerstandskräftiger gegen äussere Einflüsse und gegen die Stürme des Lebens;

- es geht um den eigenen Stamm und die eigene Herkunft in Verbindung mit der Erde und den Erdkräften;

 

- die Naturkraft ist in dieser Pflanze stark ausgeprägt, sehr 'erdig', sehr 'pflanzig', sehr 'steinig', sehr 'elementar' und mit der unmittelbaren Natur verbunden;

 

- bin holzig, knorrig, stark, habe Widerstandskräfte gegen die Elemente der Natur entwickelt; sehr 'holzige' und 'knorrige' Energie, hart und gleichzeitig doch dehnbar, so dass man den Stürmen des Lebens gewachsen ist;

Negative Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

-

 

"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich nur das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man auch die Dunkelheit erforscht."

(sinngemäss nach C.G. Jung)

News

ACHTUNG - Dieser Blog wird völlig neu aufgebaut und überarbeitet!

"Ziel des Lebens ist Selbst-entwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung." (Oscar Wilde)

Homepage

Meine Arbeits- und Praxis-Homepage:

 

"Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass die meisten Menschen ihre körperlichen, geistigen und seelischen Möglichkeiten nur zu einem sehr geringen Teil ausschöpfen .... Wir alle verfügen in unserem Leben über ein Potenzial unvorstellbaren Ausmasses, auf das wir nur zuzugreifen brauchen." (William James)