2. RITUS DES SCHUTZES (Bands of power/Chumpi Rite)

 

Die Kraft des Ritus des Schutzes besteht darin, unser feinstoffliches 'Energiefeld' das uns umgibt und durchdringt, mit einem Schutz zu versehen. Bei diesen 'Bändern der Macht' handelt es sich um fünf leuchtende Energiestränge, die für die Elemente der Erde und Luft, sowie Feuer, Wasser und reines Licht (Geist) stehen. Diese 'Energie-Schutzgürtel' filtern und wandeln alle negative Energien, die uns begegnen und auf uns treffen, und bauen sie zu einem der fünf heiligen Elemente ab. Auf diese Weise können diese Kräfte uns nähren, statt uns zu vergiften oder krank zu machen. Die 'Bänder der Macht' sind rund um die Uhr, bewusst und unbewusst aktiv, und negative und schwere Energien prallen einfach davon ab, oder werden umgewandelt und verdaut. Sie sind ein wichtiger Schutz in einer Welt voller Angst.

 

***

Munay-Ki-Ritus, Riten 1 - 9

PERSÖNLICHE GEDANKEN UND ERFAHRUNGEN

 

TEXT FOLGT

Alberto Villoldo, Die vier Einsichten. Weisheit, Macht und Gnade der Erdwächter (x)

"Man erlangt wahrhaftige Einsicht und Erleuchtung nicht, indem man sich nur das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man ebenso in die Dunkelheit hinabsteigt und diese erforscht." R.W.S

News

ACHTUNG - Dieser Blog wird völlig neu aufgebaut und überarbeitet!

"Ziel des Lebens ist Selbst-entwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung." (Oscar Wilde)

Homepage

Meine Arbeits- und Praxis-Homepage:

 

"Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass die meisten Menschen ihre körperlichen, geistigen und seelischen Möglichkeiten nur zu einem sehr geringen Teil ausschöpfen .... Wir alle verfügen in unserem Leben über ein Potenzial unvorstellbaren Ausmasses, auf das wir nur zuzugreifen brauchen." (William James)