NATRIUM CHLORATUM

Dies ist keine vollständige und abschliessende Mittelbeschreibung, sondern dies sind kürzere oder ausführlichere Notizen und Aufzeichnungen, zu meinen persönlichen Wahrnehmungen und Erlebnissen mit einer homöopathischen Substanz. NATRIUM CHLORATUM - Erfahrung mit den Potenzen: C30, C200, LM 6

Platzhalter - Symbolbild
Platzhalter - Symbolbild

(MB: 0 / ME: 0-0) II

 

 

Meine Erfahrungen und Erkenntnisse zum

KOCHSALZ

(Natrium chloratum)

 

 

Entsprechung - Archetyp:

O

 

Motto:

O

 

Hauptstichwort:

O

 

Hauptschlagworte:

Positiv:

Negativ:

 

Element:

O

 

Chakra:

SolarPlexus, Herz

 

Krafttier:

O

 

Körper:

O

 

Wirkt:

O

 

Das heilende Wesen, der Geist, die Seele des Steins:

O

 

PERSÖNLICHKEIT UND MITTELBILD:

TEXT FOLGT

 

Ähnlichkeiten, Unterschiede und Ergänzungen:

O

 

Spezielle Erfahrungen während des Austestens:

O

 

Persönliche Geschichte mit dem Stein/Mineral/-Mittel:

O

 

Vergleiche von verschiedenen Beschreibungen:

O

Positive Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- baut mich auf, gibt mir Kraft und Stärke, um eine schwere emotionale Situation durchzustehen; gibt mir Kraft, lässt mich stärker werden, lässt mich mehr zu mir selbst stehen;

 

- löst Gefühle heraus, macht Gefühle wieder fliessend(er);

 

- lässt Gefühle in Bewegung kommen, diese werden aktiviert und werden 'fliessender';

 

- Ermutigung zu sprechen, mich auszudrücken, über meine Gefühle zu sprechen;

 

- stärkt das Herz, gibt mehr Herzenswärme, lässt das Herz 'lebendiger' werden;

 

- trauern können, etwas betrauern können, sich durch etwas durchtrauern können;

 

- sehr feine und sanfte Energie, sehr ruhig von der Kraft her (LM 6);

 

Negative Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- schmerzhafte Gefühle die nicht ausgedrückt werden können oder konnten; schmerzliche Gefühle die man nicht zulassen und ausdrücken kann; schmerzhafte und schlimme Dinge erlebt, Leid und Kummer erlebt und konnte diese nicht ausdrücken; viel Schmerz und Leid erlebt, konnte diese nicht verarbeiten und vergessen, stecken immer noch fest;

 

- man verdrängt, man unterdrückt, kann Gefühle nicht frei zulassen und sich zugestehen;

 

- viel unterdrückter Schmerz, viel unterdrücktes Leid; unterdrückte Gefühle, verdrängte Gefühle; unterdrückte Gefühle, hält Gefühle zurück, kann Gefühle schlecht ausdrücken; unterdrückte und unausgesprochene Gefühle, Gefühle die bisher nicht 'hinaus' konnten; unterdrückte schmerzliche Gefühle, schmerzhafte Gefühle die nicht ausgedrückt und gelebt werden können; unterdrückte Gefühle und Emotionen, schmerzliche Gefühle die man nicht ausdrücken kann; viel unterdrückte Tränen die nicht mehr frei fliessen können; viel unterdrückte Trauer und Schmerzen, viele Erlebnisse und Tränen die in einem Menschen 'gebunden' und nicht 'losgelassen' sind;

 

- zurückgehaltene Gefühle, im Körper angesammelte und 'konservierte' Gefühle;

 

- geschluckte und verdrängte Gefühle, kann nicht über Gefühle sprechen, diese nicht zum Ausdruck bringen;

 

- Gefühle werden konserviert und 'eingelagert'; konservierte und 'verdichtete' Gefühle die im Körper festhängen und eingelagert sind;

 

- 'eingelagerte' Emotionen, Emotionen die man 'konserviert' hat; in Salz 'eingelagerte' Emotionen, damit diese 'konserviert' werden; 'lagert' Gefühle in sich und im Körper ein, konserviert diese;

 

- Gefühle werden in der Seele und im Körper 'gebunden' und eingelagert'; gebundene Erlebnisse und Ereignisse, gebundene Tränen die nicht mehr frei fliessen können;

 

- 'sammelt' Gefühle an und konserviert diese in sich; angesammelte und angestaute Gefühle die nicht ausgedrückt und gelebt werden;

 

- angestaute Gefühle, Gefühle die sich anstauen und nicht hinaus und ausgedrückt werden können;

 

- kann seine Gefühle nicht ausdrücken, diese schlecht zeigen und ausleben; kann Gefühle nicht ausdrücken, nicht darüber sprechen, diese nicht zum Ausdruck bringen; kann Gefühle nicht ausdrücken, Gefühle stecken fest, können nicht heraus und sich zeigen;

 

- kann Gefühle schlecht zeigen, Gefühle schlecht ausdrücken;

 

- kann seine Gefühle nicht zulassen und ausdrücken, kann nicht oder schlecht zu diesen stehen;

 

- nicht loslassen können, etwas oder jemanden nicht loslassen können;

 

- kann nicht über Gefühle sprechen, kann schlecht über Gefühle reden; kann nicht über Gefühle sprechen, kann Gefühle schlecht ausdrücken; spricht nicht gerne, redet nicht gerne über Gefühle, vor allem nicht über die Schmerzlichen;

 

- unkontrollierte Gefühlsausbrüche, auf Zurückhaltung folgt Ausbruch;

 

- man kann nicht weinen, kann keine Tränen zeigen, unterdrückt Tränen; kann nicht weinen, Tränen nicht (richtig) zulassen, staut Gefühle in sich; will weinen, kann aber nicht, kann nicht weinen;

 

- Tränen, konservierte Tränen, Tränen die nicht haben ausgedrückt und geweint werden können;

 

- nicht geliebt werden, abgelehnt werden, schmerzliche Zurückweisung erfahren;

 

- unerfüllte und unglückliche Liebe, Liebe und Beziehung ohne 'Happy End';

 

- Verlust einer grossen Liebe, schmerzlicher Verlust den man erlitten hat; man hat einen Verlust erlitten, jemand oder etwas verloren, jemand oder etwas das man geliebt hat; man hat einen Verlust erlitten, jemand oder etwas verloren, jemand oder etwas das man geliebt hat; einen schmerzhaften Verlust erlitten haben, jemanden oder etwas verloren haben und darüber trauern; einen Verlust nicht verwinden und überwinden können, sich nicht 'durchtrauern' können; einen Verlust nicht zulassen, verarbeiten und loslassen können;

 

- Trauer um einen Verlust den man erlitten hat; grosse Trauer im Herzen, man hat einen Verlust erlitten und trauert über diesen; nicht trauern können, nicht trauern und dann loslassen können; etwas nicht (be)trauern können, Trauer nicht (vollständig) zulassen können; nicht trauern können etwas nicht betrauern und 'durchtrauern' können; zu viel Trauer und Schmerzen die gebunden und nicht ausgedrückt sind; man hat nicht getrauert, nicht geweint, man hat den Fluss ins stocken gebracht;

 

- traurige Erlebnisse im Leben, viele ungeweinte Tränen;

 

- traurig sein, einen Verlust erlitten haben, jemanden oder etwas (schmerzlich) vermissen; sehr traurig sein, jemanden oder etwas vermissen, sehr bekümmert sein;

 

- Heimweh, mit hat Heimweh zu tun, löst Heimweh aus; bekomme Heimweh, nach Orten und Menschen von denen ich mich nicht habe lösen können;

 

 

- Kopfschmerzen, Tendenz zu Kopfschmerzen; Kopfschmerzen rechts und nach links gehend; Kopfschmerzen mitten auf dem Kopf, drückt von oben; Kopfschmerzen mehr rechts; Kopfschmerzen, ist 'ausgetrocknet', hat zu wenig Wasser;

 

- der Blutdruck wird erhöht, das Blut ist 'dickflüssiger';

 

- Salz 'bindet', bringt den freien Fluss ins stocken, lässt 'austrocknen', so dass der freie Fluss blockiert wird; das Salz bindet das Wasser, den freien Fluss des Wassers, man trocknet aus, kann auch nicht mehr weinen, das Weinen und die Tränen trocknen aus; Salz verhindert, dass man leicht und ungehindert weinen kann, dass Wasser, die Tränen trocknen aus; starkes Gefühl von Salz und Meer, versalzen, austrocknen, grosse Hitze; Salz das das Wasser aus dem Körper zieht, das Wasser bindet; versalzen, zu viel Salz, 'verdursten' wegen zuviel Salz; zuviel Salz, versalzen, Salz das dem Körper Wasser entzieht, das Wasser bindet und nicht verfügbar macht, dass Wasser 'schwer' und 'dicker' macht; zu viel Salz nimmt Leben und tötet Leben, weil es das Wasser nimmt und bindet; ist versalzen, zu viel Salz das das Wasser bindet und alles zäher und dickflüssiger macht im Körper; eine Salzwüste, die Sonne brennt heiss und unerbittlich, der Körper trocknet aus, verdurstet; Salz als Konservierungsmittel, weil es Wasser bindet, die Dinge austrocknen lässt und Leben alles Art (fast) unmöglich macht; Salz bindet aber auch psychische Erlebnisse, verhindert, dass der psychische Fluss frei fliessen kann;

 

- man ist 'ausgetrocknet, hat Durst, alles fliesst zäher und dickflüssiger;

 

- keine Hitze vertragen, mit Hitze nicht wohl sein;

 

"Man erlangt wahrhaftige Einsicht und Erleuchtung nicht, indem man sich nur das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man ebenso in die Dunkelheit hinabsteigt und diese erforscht." R.W.S

News

ACHTUNG - Dieser Blog wird völlig neu aufgebaut und überarbeitet!

"Ziel des Lebens ist Selbst-entwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung." (Oscar Wilde)

Homepage

Meine Arbeits- und Praxis-Homepage:

 

"Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass die meisten Menschen ihre körperlichen, geistigen und seelischen Möglichkeiten nur zu einem sehr geringen Teil ausschöpfen .... Wir alle verfügen in unserem Leben über ein Potenzial unvorstellbaren Ausmasses, auf das wir nur zuzugreifen brauchen." (William James)