BUBO SCANDIACUS

Schnee-Eule  (Tierbeschreibung)

Dies ist keine vollständige und abschliessende Mittelbeschreibung, sondern dies sind kürzere oder ausführlichere Notizen und Aufzeichnungen (*), zu meinen persönlichen Wahrnehmungen und Erlebnissen mit einer homöopathischen Substanz. BUBO SCANDIACUS - Erfahrung mit den Potenzen: C30

Platzhalter - Symbolbild
Platzhalter - Symbolbild

(MB: 0 / ME: 0-0) II

 

 

Meine Erfahrungen und Erkenntnisse zur

SCHNEE-EULE

 

 

Entsprechung - Archetyp:

O

 

Motto:

O

 

Hauptstichwort:

O

 

Hauptschlagworte:

Positiv:

Negativ:

 

Element:

O

 

Chakra:

O

 

Krafttier:

O

 

Körper:

O

 

Wirkt:

O

 

Das heilende Wesen, der Geist, die Seele des Tieres:

O

 

PERSÖNLICHKEIT UND MITTELBILD:

TEXT FOLGT

 

Ähnlichkeiten, Unterschiede und Ergänzungen:

O

 

Spezielle Erfahrungen während des Austestens:

O

 

Persönliche Geschichte mit dem Tier und/oder -Mittel:

O

 

Vergleiche von verschiedenen Beschreibungen:

O

Positive Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- bin eine 'Nachteule', in der Nacht unterwegs, ich liebe die Nacht und Dunkelheit; man ist ein Nachtmensch, man liebt die Nacht, die Dunkelheit, die Stimmung und Energie der Nacht; man liebt die Nacht, die Stimmung und Atmosphäre der Nacht, man geniesst die 'Ruhe' und 'Stille' der Nacht;

 

- man ist gerne alleine unterwegs, das Alleinsein macht einem nichts aus; man geniesst das Alleinsein, freut sich am Alleinsein, einfach mit sich und der Welt sein; Freue am Alleinsein, das Geniessen des Alleinsein, das Sein mit sich und dem Leben; das Alleinsein voll und ganz geniessen, und sich auf sich selbst und das Leben einlassen und darin eintauchen können; Kraft aus dem Alleinsein ziehen können, sich auf ganz neue oder eigene Aspekte des Lebens einlassen können; man geniesst das Alleinsein, die Stille und Ruhe, das mit sich sein, dem Leben und der Natur; ist gerne alleine, liebt das Alleinsein und alleine unterwegs zu sein; liebt es alleine zu sein, mit sich zu sein, in sich und diese Welt zu spüren; liebt es alleine unterwegs zu sein und die Welt alleine zu erforschen und zu betrachten;

 

- im Einklang sein mit sich, der Natur und dem Leben;

 

- man liebt die Einsamkeit, die Weite und Offenheit des Landes, liebt das Alleinsein;

 

- will frei und ungebunden sein, geniesst das Alleinsein und den Frieden den man so mit sich hat;

 

- braucht Weite und offene Ebenen, es muss weit und offen sein, damit man sich wohl fühlt; braucht Weite, weite und offene Flächen, wird nicht gerne eingeengt; liebt Weite und Flächen, liebt es in die Weite zu gehen und die Weite zu spüren; liebt und geniesst es in die Weite zu sehen, liebt die Weite und das Ungebundensein; liebt die Weite, und die Freiheit in die Weite zu fliegen und sich in der Weite zu bewegen; braucht Weite für sein Freiheitsgefühl, dass er sich in die Weite bewegen kann;

 

- hat etwas sehr meditatives, in sich gekehrt und in sich gehendes; liebt Meditation und Innenschau, sinniert gerne über die Weite und die Welt nach; sehr meditativ, kann sehr in sich und in die Stille versenkt sein;

 

- liebt es nach Innen zu gehen, in sich selbst und die Stille zu gehen;

 

- Innenschau und Innenbetrachtung, Meditation gegen Innen und in sich hinein; liebt die Innenschau, die Innenbetrachtung um so das Innere zu ergründen;

 

- liebt Innenbetrachtung und Innenschau, sinniert gerne über sich und die Welt nach;

 

- zulassen und hochkommen lassen von alten Erinnerungen(?);

 

- scheint eine Tendenz gegen links und zur linken Seite zu haben; zieht nach links, auf die linke Körperseite, hat eine leichte 'weibliche' Energie; linksseitig, Bezug zu weiblichen Energien und Kräften; Mittelenergie zieht etwas gegen links, gegen die linke Körperseite;

 

Negative Stichworte aus meinen Aufzeichnungen:

- in mich gekehrt, gegen innen gerichtet, etwas verstimmt und ich will nicht mehr aus mir heraus; fühle mich aufgeplustert, etwas in mich gekehrt und verstimmt; in sich gekehrt, verärgert, will alleine sein und alleine gelassen werden;

 

- bin gegen innen gerichtet, verstimmt, ziehe mich zurück, bin in mich gekehrt; 

 

- 'steifer' Nacken, 'verdrehter' Nacken, Nackenschmerzen und Nackenprobleme; ein steifer Nacken, ein verhärteter Nacken, Nackenspannungen; Nackenbeschwerden, es 'sitzt' im Nacken, 'hängt' im Nacken; Nacken ist nicht frei und beweglich, hat Nackenprobleme;

 

- 'wächserner' seltsamer 'Geschmack' im Mund und im Körper; seltsamer wächserner Geschmack im Mund und als Empfinden im ganzen Körper (Federn-Geschmack?); 'wächsernes' Empfinden das mir leichte Übelkeit verursacht;

 

"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich nur das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man auch die Dunkelheit erforscht."

(sinngemäss nach C.G. Jung)

News

ACHTUNG - Dieser Blog wird völlig neu aufgebaut und überarbeitet!

"Ziel des Lebens ist Selbst-entwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung." (Oscar Wilde)

Homepage

Meine Arbeits- und Praxis-Homepage:

 

"Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass die meisten Menschen ihre körperlichen, geistigen und seelischen Möglichkeiten nur zu einem sehr geringen Teil ausschöpfen .... Wir alle verfügen in unserem Leben über ein Potenzial unvorstellbaren Ausmasses, auf das wir nur zuzugreifen brauchen." (William James)